Klappdesign

Wie läuft ein Foto-Shooting bei Klappdesign ab?

Zunächst werden wir uns am Telefon kennenlernen und besprechen. Je nachdem, welche Art von Fotos du haben möchtest, werden wir uns gemeinsam eine schöne Location, passend zum Thema, aussuchen. Wir vereinbaren einen Termin, und besprechen die Requisiten, die jeder von uns zum Shooting mitbringt. 

Der weitere Ablauf wird dann durch dich selbst bestimmt. Bist du bereits ein erfahrener Hase, wirst du genau wissen, was du willst und das Shooting wird nicht sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Allerdings werde ich keinen Stress aufkommen lassen, also bringe genügend Zeit mit.
Bist du eher unerfahren und gehörst du denjenigen, die eher Scheu vor der Kamera haben, werden wir es langsam angehen lassen. Wir werden genau besprechen, wie du dich selber gerne sehen würdest und ich mache dir Vorschläge, wie ich dich gerne fotografieren würde. Alles wird total locker und ungezwungen ablaufen und es wird sich eine Eigendynamik entwickeln. Wir werden so viel Spaß haben, dass du immer lockerer wirst. So wird es mir gelingen, natürliche und schöne Fotos von dir zu machen.

Am Schluss haben wir in etwa 1000 Fotos im Kasten. Diese werde ich dann zuhause sichten und grob vorsortieren. Erfahrungsgemäß bleiben dann etwa 200 – 300 Fotos in der engeren Wahl. Diese werden dann erneut einer Auswahl unterzogen. Die Fotos, die dann übrig bleiben, werde ich dir alle zeigen und du kannst dir dann so viele aussuchen, wie du möchtest.

Fotografieren ist Vertrauenssache und ich möchte dir zeigen, dass du mir vertrauen kannst. Lass mich beweisen, dass auch du fotogen bist. 
Sollte es mit widererwartend nicht gelingen, Fotos von dir zu machen, die dir wirklich gut gefallen, wirst du für das Shooting nichts bezahlen müssen! Das ist doch ein Versuch wert, oder?

Schreibe einen Kommentar

error: Der Inhalt ist geschützt